Zimmer / Appartements anfragen

Von:
Bis:
 

Der Urlaubstipp der Woche

Midweek-Verwöhn-Auszeit
im
Verwöhnhotel Bismarck
Preis: ab € 298,-- pro Pauschale
» Details » Anfragen 



GRAND HOTEL Zell am See: Erste Reihe fußfrei

Meldung vom 13.07.2010


Direkt am See gelegen und von beeindruckenden Berggipfeln umrahmt, wurde das altehrwürdige Grandhotel zum Wahrzeichen von Zell am See und ermöglicht sowohl Wellness- als auch Familienurlaub.

Das auf einer privaten Halbinsel am Zeller See gelegene 4-Sterne-Hotel präsentiert sich gediegen – heißt aber auch Familien mit Kindern willkommen. Als Dr. Holleis 1996 zwei traditionsreiche Hotelgebäude direkt am Zeller See erwarb, setzte er sich zum Ziel, beide Komplexe schrittweise zu einem Grand Hotel zu vereinen, dass seinem Namen alle Ehre macht. Inzwischen bildet das ehemalige „Hotel am See“ den Wellnessflügel. Das Gebäude auf der Halbinsel nennt sich Imperialflügel und teilt mit dem Wellnessflügel seinen Namen: Grand Hotel Zell am See.

Der Imperialflügel genießt eine 113-jährige Hoteltradition und bildet das Hauptgebäude mit Rezeption, Hotelgastronomie mit Gastgärten am See, Panorama-Schwimmbad & Klassik-Saunawelt. Dank seiner traumhaften Lage und der markanten weißen Fassade entwickelte sich das imposante Gebäude zum Wahrzeichen der Bergstadt. Der „Wohnkomfort Imperial“, bietet Appartements mit eigenem Elternschlafraum und Stockbetten im großzügigen Wohnzimmer, wovon besonders Familien profitieren. Der hoteleigene Kinderklub (3-12 J.) unterhält die Kleinen und schafft Freiraum für die Eltern.

Im 5. Stock des Wellnessflügels eröffnete 2008 ein Spabereich (1000qm) mit großer Seeterrasse, Tepidarium, Kräuter- und Panorama-Sauna, türkischem Dampfbad, Laconium, sowie Sole- und Infrarotkabine. Wer den „Wohnkomfort Wellness“ bucht, bezieht Deluxe-Doppelzimmer (ca. 42 qm) oder -Suiten (50-70 qm) mit Seeblick, Balkon, Dampfdusche o. Dampfsauna und genießt exklusiven Spa-Zugang, ein gesundes Vitalfrühstück sowie Tee- und Obstbar in der Spa-Lounge.

Beim Abendessen im Panoramarestaurant können sich Halbpensionsgäste ganz unkompliziert ein Menü aus den Küchenlinien „Grand Hotel Klassik“, „Regionale Schmankerlküche“ und „Vegetarisch“ zusammenstellen. Küchenchef Bernd Bereuter ist dem Grand Hotel seit vielen Jahren treu und lädt zu kulinarischen Genussreisen durch Österreichs Bundesländer oder den Nationalpark Hohe Tauern. Sein altösterreichisches Dessertbuffet zählt bei vielen Stammgästen zu den Urlaubshöhepunkten. Im Sommer genießt man im rustikalen Pinzga-Bräu (mit Gastgarten am See) regionale Schmankerln und das „Grand Café am See“ verführt auf seinen Seeterrassen zu hausgemachten Mehlspeisen, Eis und abendlicher Live-Musik.
 
mehr Informationen:
http://www.grandhotel-zellamsee.at
 
 
Traumhafte Aussichten im GRAND HOTEL Zell am See
 

  zur Meldungsübersicht mehr Informationen  
Gutschein für Urlaub


Kur- und Sporthotel Palace


Bärenhof Bad Gastein